Archiv
06.01.2020
Sonntag, 12. Januar 2020, 14 Uhr
LAUTERBACH. Im Mittelpunkt des Neujahrsempfanges der Lauterbacher CDU am kommenden Sonntag steht die Gastrede des Chef des Bundeskanzleramts und Bundesministers Prof. Dr. Helge Braun. Der Bundestagsabgeordnete spricht über „Deutschland 2020 – unseren Erfolg sichern in stürmischen Zeiten“.
Zusatzinfos weiter

23.11.2019
Vorstandswahlen bei Mitgliederversammlung
LAUTERBACH. Die Mitgliederversammlung der Lauterbacher CDU in Reuters stand ganz im Zeichen der personellen Aufstellung für die Bürgermeisterwahl im Frühjahr 2020 sowie die Kommunalwahl im März 2021. Die Spitze des Stadtverbandes um den mit großer Mehrheit wiedergewählten Vorsitzenden Uwe Meyer wurde im Amt fast unverändert bestätigt. Der amtierende Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller wird wieder als Einzelbewerber für die Wahl des Rathauschefs, die voraussichtlich im April/Mai nächsten Jahres stattfindet, unterstützt. Dies beschloss die Versammlung einstimmig. Zuvor hatte der stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende Arnim Ortmann für den Vorstand das bisher Geleistete des Stadtoberhauptes hervorgehoben. Vollmöller, der von 1987 bis 1996 zunächst Bürgermeister der Gemeinde Gemünden (Wohra) im Landkreis Waldeck-Frankenberg war, wurde 1996 in seiner Heimatstadt Lauterbach erstmals zum Stadtoberhaupt gewählt. Der 62jährige verbinde hohes Fachwissen mit Beharrlichkeit und Innovationskraft, die er weiter für das Wohl der Kreisstadt einsetzen solle, betonte Ortmann.
weiter

15.11.2019
LAUTERBACH. Bei der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Lauterbach stehen am kommenden Donnerstag Vorstandswahlen und die Bürgermeisterwahl im Frühjahr im Mittelpunkt.
weiter

15.11.2019
LAUTERBACH / WARTENBERG. Auch nach der klaren Aussage zu dem Brief des hessischen Wirtschaftsministers Al-Wazir (Grüne) durch das Bundesverkehrs-ministerium in Berlin, dessen Vorgehen mit der Einzelabfrage von Gemeinden sei nicht richtig, gebe es noch keine Entwarnung, sagen die beiden Fraktionsvorsit-zenden der CDU in Lauterbach und Wartenberg, Felix Wohlfahrt und Lukas Kauf-mann. Die Umsetzung der Ortsumfahrung beider Kommunen im Zuge der B 254 Fulda-Alsfeld habe aber eine bedeutende Hürde genommen, nachdem Berlin ge-sprochen habe. Hessens Wirtschaftsminister A-Wazir hatte einen Brief an Warten-berg und Lauterbach sowie den Vogelsbergkreis geschrieben, sie mögen doch noch einmal – außerhalb des laufenden Planfeststellungsverfahrens – über die gemeinsame Umgehung positiv entscheiden und gedroht, die Priorität der Umge-hung ansonsten nach hinten zu verschieben.
weiter

26.09.2019
LAUTERBACH-WALLENROD. Der Verkehr in allen seinen Facetten war das Hauptthema beim Besuch der Lauterbacher CDU-Stadtverordnetenfraktion in Wallenrod. Unter Leitung ihres Fraktionsvorsitzenden Felix Wohlfahrt unternahm man mit dem Ortsbeirat und interessierten Bürgern einen Rundgang zu wichtigen Punkten im Dorf. Ortsvorsteher Frank Caspar (SPD) erläuterte dabei gewünschte Maßnahmen. Nicht erst zum Abschluss einer großen Baumaßnahme zu kommen, sondern mittendrin alle Belastungen durch die Baustelle der Ortsdurchfahrt zu erleben, sei auch Ziel des Besuches der Union, erläuterte Fraktionsvorsitzender Felix Wohlfahrt zu Beginn.
weiter

18.09.2019
24. September 2019, 18.30 Uhr
LAUTERBACH-WALLENROD. Im Rahmen ihrer Ortsteilgespräche „Wo drückt der Schuh?“ lädt die Lauterbacher CDU interessierte Bürger für kommenden Dienstag zum Ortsrundgang in den Stadtteil Wallenrod ein. Bei einer Begehung der Stadtverordnetenfraktion soll über Projekte und Themen aus Wallenrod sowie der Lauterbacher Kommunalpolitik gesprochen werden.
weiter

04.09.2019
LAUTERBACH. Die Ankündigung von Rainer-Hans Vollmöller, wieder als Rathauschef in Lauterbach anzutreten, erfreut die Spitze der Lauterbacher CDU. Bürgermeister Vollmöller war seit 1987 zunächst Bürgermeister in Gemünden (Wohra) im Landkreis Waldeck-Frankenberg und ist seit 1996 in seiner Heimatstadt Lauterbach Stadtoberhaupt. Der Diplom-Verwaltungswirt, der verschiedenen Gremien der kommunalen Spitzenverbände angehört, ist seit 2011 Mitglied der CDU-Fraktion des Vogelsberger Kreistags und gehörte bereits von 1985 bis 1987 dem ehrenamtlichen Kreisausschuss des Vogelsbergkreises an. Seit 2016 ist er auch Verbandsvorsteher des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Vogelsberg (ZAV).
weiter

14.08.2019
LAUTERBACH. „Wir haben Wort gehalten und viele Themen unseres Kommunalwahlprogrammes vom Frühjahr 2016 umgesetzt oder angestoßen“, zieht Lauterbachs CDU-Fraktionsvorsitzender Felix Wohlfahrt die Bilanz einer Programmkommission von Fraktion und Vorstand. Über den Sommer hätten Funktionsträger der Union die Umsetzung der Punkte von vor gut drei Jahren beleuchtet und aufgeschrieben. Das Ergebnis: Nicht nur beschriebenes Papier, sondern bedruckte Plakatflächen, die das Umgesetzte im wahrsten Sinne des Wortes plakativ darstellen. Mittlerweile stehe die Großflächenplakate an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet.
weiter

12.08.2019
LAUTERBACH. Die aktuellen Themen der Bundespolitik waren ebenso Gesprächsstoff beim Sommerfest der Lauterbacher CDU am Wochenende, wie die Kommunalpolitik mit vielen positiven Veränderungen und konkreten Ergebnissen in der Vogelsberger Kreisstadt. Im „Habichtshof“ beim Sitz der Geschäftsstelle der Union in der Vogelsbergstraße trafen sich viele Gäste aus Lauterbach und dem gesamten Vogelsbergkreis, um mit CDU-Funktionsträgern, wie dem Landtagsabgeordneten Michael Ruhl und dem CDU-Kreistagsfraktionschef Stephan Paule, der erst kürzlich als Alsfelder Bürgermeister wiedergewählt wurde, zu sprechen.
weiter

05.08.2019
Starke Landwirtschaft und starkes Handwerk in Maar
LAUTERBACH-MAAR. Zwei bedeutende Einrichtungen für Handwerk und Landwirtschaft im Lauterbacher Stadtteil Maar standen im Mittelpunkt der mehrstündigen Fraktionsbereisung der Lauterbacher CDU, die mit einer öffentlichen Fraktionssitzung abschloss. CDU-Fraktionsvorsitzender Felix Wohlfahrt (Heblos) konnte neben Stadtverbandsvorsitzenden Uwe Meyer (Frischborn) auch Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller mit seinen CDU-Magistratskollegen Lothar Pietsch, Patricia Hammerl-Schönhals (Allmenrod) und Erwin Nahrgang (Wallenrod) begrüßen. Beim Besuch des 1977 gegründeten Zimmereibetriebs und Holzhausbaus Schmidt wurde schon bei der Begrüßung deutlich, dass auch Frauen in traditionellen Handwerksberufen „ihren Mann stehen“ können.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Lauterbach (Hessen)  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 45838 Besucher