Gunter Sachs aus Lauterbach zum Bezirksvorstandsmitglied der osthessischen CDU gewählt

Bezirksparteitag in Wächtersbach - Kreisstadt CDU gratuliert

LAUTERBACH. Gunther Sachs (30) aus Lauterbach ist neuer Bezirksschriftführer der CDU-Osthessen. Er wurde beim Bezirksparteitag von den Delegierten aus den Kreisverbänden Fulda, Hersfeld-Rotenburg, Main-Kinzig und Vogelsberg mit dem besten Stimmenergebnis bei den Vorstandswahlen gewählt.

Kurz vor der Stichwahl: Rainer-Hans Vollmöller und Lauterbacher CDU bei Mitgliederversammlung zuversichtlich - Vorstandswahlen

LAUTERBACH. Neben der Wahl des Parteivorstandes war die Stichwahl für die Funktion des Landrates des Vogelsbergkreises wichtigstes Thema bei der Mitgliederversammlung der Lauterbacher CDU. Rainer-Hans Vollmöller, Bürgermeister in Lauterbach und CDU-Landratskandidat, der am kommenden Sonntag zur Stichwahl um den Chefsessel im Vogelsberger Landratsamt antritt, betonte vor seinen heimischen Parteifreunden, nicht mit den Anstrengungen bis zum Wahlsieg nachzulassen.

„Wir werden jede freie Minute für Rainer-Hans Vollmöller kämpfen“

Beutelches-Essen der Lauterbacher CDU im Zeichen der Landratswahl

LAUTERBACH. Zu ihrem traditionellen „Beutelches-Essen“ trafen sich die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Lauterbach am Wochenende in der Gaststätte Roth in Sickendorf. Der Termin im Herbst  eines jeden Jahres gehört bereits seit zwei Jahrzehnten zum festen  Bestandteil im politischen Terminkalender der Lauterbacher  Christdemokraten. Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller nahm die  Gespräche in lockerer Runde zum Anlass, über den aktuellen Stand des Landratswahlkampfes zu berichten. „In den letzten Monaten habe ich diesen Landkreis von seinen schönsten Seiten kennen gelernt; ich freue mich auf die letzten Tage des Wahlkampfes und weitere Begegnungen mit den Vogelsberger Bürgerinnen und Bürgern“, zeigte sich Landratskandidat Vollmöller zuversichtlich.

Kaffee, Käsestangen und Kandidat: CDU-Landratskandidat Rainer-Hans Vollmöller beim Informationsstand dem Strumpfbrunnen am Berliner Platz

LAUTERBACH. Zusammen mit Rainer-Hans Vollmöller informierte die CDU bei einem Stand auf dem Berliner Platz über die Landratswahl am 6. November. Neben gedruckten Materialien und vielen Gesprächen mit Landratskandidat Vollmöller, Landtagsabgeordnetem Kurt Wiegel und CDU-Fraktionschef Dr. Jens Mischak gab es auch frischen Kaffe und leckere Käsestangen.

„Auf einen Espresso“ bei der CDU – Bürgergespräche auf andere Art

Am Mittwoch, 26.10.2011 von 18-20 Uhr

LAUTERBACH. Zu abendlichen Bürgersprechstunden lädt die Lauterbacher CDU in den Wintermonaten interessierte Bürger in ihre Büroräume in der Rimloser Str. 27 in Lauterbach, zunächst am kommenden Mittwoch, ein. Dazu hat die CDU-Lauterbach für diese Zeit ihre Geschäftsstelle wieder zu einem „CDU-Café“ umgewandelt.

Rainer-Hans Vollmöller und CDU: Neue Polizeidirektion Meilenstein für die Sicherheit der Menschen im Vogelsbergkreis - Besichtigung des Lauterbacher Neubaues

LAUTERBACH. Über die Arbeit der Polizei in der neu errichteten Polizeidirektion Vogelsberg mit angeschlossener Polizeistation in der Lindenstraße unterrichtete sich bei einem Besuch die örtliche CDU. In dem bereits eingeweihten Neubau, der noch um den bisherigen gerade im Umbau befindlichen Altbau ergänzt wird, sind nunmehr die Direktion Vogelsberg sowie die Polizeistation Lauterbach, zu der auch die Posten in Schotten und Schlitz gehören, und der Regionale Verkehrsdienst untergebracht, erläuterte Polizeidirektor Siegfried Schulz.
 
„Den Mitarbeitern der Polizei stehen jetzt angemessene Arbeitsplätze zur Verfügung, um die Sicherheit der Bevölkerung im Kreis zu gewährleisten“, zeigt sich CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Jens Mischak und die CDU Delegation mit Landratskandidat und Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller, Landtagsabgeordnetem Kurt Wiegel sowie CDU-Stadtverbandsvorsitzendem Michael Apel überzeugt.

CDU unterstützt Bürgerinitiative für die Eisbahn Lauterbach

LAUTERBACH. Im Rahmen eines gemeinsamen Gespräches informierten die Vertreter der „Bürgerinitiative Eisbahn“ die CDU-Fraktion im Lauterbacher Stadtparlament über ihr Vorhaben, mittels einer privaten Initiative den Betrieb der Eisbahn wieder aufzunehmen. Manfred Naumann und Gerhard Schneider verdeutlichten, dass nach ihrer Ansicht nur über eine Bürgerbeteiligung in Form eines gemeinnützigen Vereins oder etwa einer gemeinnützigen GmbH der langfristige Betrieb der Eisbahn Lauterbach sichergestellt werden könne.