Michael Ruhl würdigt Engagement von Stadtverordnetenvorsteherin Marlene Aschenbach (CDU)

LAUTERBACH. Stellvertretend für alle anderen weiblichen Kommunalpolitikerinnen würdigte der frisch gewählte Landtagsabgeordnete Michael Ruhl bei einer Veranstaltung der Lauterbacher CDU die Stadtverordnetenvorsteherin der Kreisstadt, Marlene Aschenbach. Anlässlich von 100 Jahren Frauenwahlrecht stellte Ruhl beim traditionellen Beutelches-Essen der Union heraus, dass der Frauenanteil in der Kommunalpolitik noch zu wünschen übrig lasse.

Frische Informationen beim Stand der Lauterbacher CDU

Unterstützung für Landtagskandidat Michael Ruhl -Am 28. okotber geht es um Hessen!

Nette Bürgergespräche bei frischen Kasestangen und Kaffee gab es heute beim Informationsstand der Lauterbacher CDU vor dem Strumpfbrunnen zur Landtagswahl

Michael Ruhl (CDU) froh über dürrebedingte Flächenfreigabe für Landwirte – „Wasserdialog“ mit Frankfurt verstärken und Bewusstsein schärfen

CDU-Sommerfest in Lauterbach

LAUTERBACH-RIMLOS. Der Landtagskandidat der Union im Wahlkreis 20 (Vogelsberg und Laubach), Michael Ruhl, nutzte am Wochenende das Sommerfest der Lauterbacher CDU für politische Aussagen zur aktuellen Hitze und Trockenheit. So sei es nun für Landwirte in ganz Hessen möglich, wegen der dürrebedingten Futterknappheit auch sogenannte stillgelegte Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) zu ernten, was bislang nur in wenigen nordhessischen Landkreisen ausnahmsweise erlaubt war. Auch das Thema Wasserlieferungen aus dem Vogelsberg nach Frankfurt habe angesichts der Trockenheit eine neue, aktuelle Bedeutung bekommen, betonte Ruhl.

CDU-Besuch in Sickendorf bei Heidbergkapelle – Öffentliche Fraktionssitzung zu Feuerwehr, Waschbären und Internet

SICKENDORF. Kleine und große Baumaßnahmen, die Feuerwehr und das engagierte Dorfleben standen im Mittelpunkt einer öffentlichen Fraktionssitzung der Lauterbacher CDU im Sickendorfer Feuerwehrgerätehaus. Zuvor ließen sich Fraktionsvorsitzender Felix Wohlfahrt sowie die Stadtverordneten, Stadträte und Vorstandsmitglieder der Union durch Ortsvorsteher Jens Ziemer und weiteren Mitgliedern des Ortsbeirates über die vorgesehene Renovierung des alten Spritzenhauses und den von Anwohnern kritisierten Zustand der Landessstraße L 3144 in der Ortsdurchfahrt mit vielen Schlaglöchern informieren.

Felix Wohlfahrt (CDU) : Dank an Finanzminister Schäfer für Zentralfinanzamt in Lauterbach - Grünen Kritik unberechtigt

LAUTERBACH. In der Stunde eines großen Erfolges für den Vogelsbergkreis und die Stadt Lauterbach gelte der Dank dem hessischen Finanzminister Dr. Thomas Schäfer für seine kluge Entscheidung, die zentrale Grunderwerbssteuerstelle der hessischen Finanzverwaltung in Lauterbach mit 100 zusätzlichen Arbeitsplätzen einzurichten. Dies stellt Lauterbachs CDU-Fraktionsvorsitzender Felix Wohlfahrt im Hinblick auf die Kritik der Grünen an der Standortentscheidung der Landesregierung klar.

Rudlos wünscht sich wieder Kinderspielplatz – Wünsche an die CDU-Stadtverordnetenfraktion – Öffentliche Fraktionssitzung mit Dorfrundgang

RUDLOS. Im kleinsten Lauterbacher Ortsteil Rudlos ist man grundsätzlich zufrieden, hat aber doch Wünsche an die Politik in Stadt und Kreis. Beim Besuch der CDU-Stadtverordnetenfraktion vor kurzen wurde deutlich, dass man gerne wieder einen Spielplatz hätte. Denn, so erläuterte Ortsvorsteherin Andrea Gießler, den Gästen der öffentlichen Fraktionssitzung im Feuerwehrhaus, es gäbe wieder Nachwuchs in Rudlos. In dem 80-Einwohner-Dorf würde man sich deshalb Spielgeräte, die zum Teil auch noch vorhanden sind, und eine entsprechende Anlage am Feuerwehrgerätehaus wünschen.